Workshop

100_6833

 

Zeichnen und Gestalten mit dem Blick auf die Natur…

24.03.2018 Uhrzeit 13-16 Uhr

http://www.bis-zentrum.info

BIS-Zentrum für offene Kulturarbeit e.V.

Dieser Workshop konzentriert sich auf die Übertragung einer Entdeckung aus der Natur auf ein bevorzugtes Medium (z.B. Papier). Die Mittel für dieses zeichnerische Gestalten sollen frei wählbar sein. So kann es sein, dass neben Bleistiftarbeiten auch sehr reduzierte Lösungswege mit Pinselstrichen entstehen. Die Phantasie soll sich frei entfalten können.

Bitte Utensilien zum Zeichnen mitbringen, wie z.B. Bleistift und Skizzenblock und evtl. eigene Naturobjekte. Die Veranstaltung findet im Sitzungszimmer, Bismarckstraße 99, statt.

 

Zeichnen und Gestalten mit dem Blick auf die Natur…

09.09.2017 Uhrzeit 10-13 Uhr

http://www.bis-zentrum.info

BIS-Zentrum für offene Kulturarbeit e.V.

Dieser Workshop konzentriert sich auf die Übertragung einer Entdeckung aus der Natur auf ein bevorzugtes Medium (z.B. Papier). Die Mittel für dieses zeichnerische Gestalten sollen frei wählbar sein. So kann es sein, dass neben Bleistiftarbeiten auch sehr reduzierte Lösungswege mit Pinselstrichen entstehen. Die Phantasie soll sich frei entfalten können.

Bitte Utensilien zum Zeichnen mitbringen, wie z.B. Bleistift und Skizzenblock und evtl. eigene Naturobjekte. Die Veranstaltung findet im Ballettsaal, Bismarckstraße 97, statt.

 

Zeichnen und Gestalten mit dem Blick auf die Natur…

27.08.2017 Uhrzeit 13-16 Uhr

http://www.bis-zentrum.info

BIS-Zentrum für offene Kulturarbeit e.V.

Dieser Workshop konzentriert sich auf die Übertragung einer Entdeckung aus der Natur auf ein bevorzugtes Medium (z.B. Papier). Die Mittel für dieses zeichnerische Gestalten sollen frei wählbar sein. So kann es sein, dass neben Bleistiftarbeiten auch sehr reduzierte Lösungswege mit Pinselstrichen entstehen. Die Phantasie soll sich frei entfalten können.

Bitte Utensilien zum Zeichnen mitbringen, wie z.B. Bleistift und Skizzenblock und evtl. eigene Naturobjekte. Die Veranstaltung findet im Ballettsaal, Bismarckstraße 97, statt.

 

Zeichnen und Gestalten mit dem Blick auf die Natur…

01.04.2017 Uhrzeit 14-17 Uhr

http://www.bis-zentrum.info

BIS-Zentrum für offene Kulturarbeit e.V.

Dieser Workshop konzentriert sich auf die Übertragung einer Entdeckung aus der Natur auf ein bevorzugtes Medium (z.B. Papier). Die Mittel für dieses zeichnerische Gestalten sollen frei wählbar sein. So kann es sein, dass neben Bleistiftarbeiten auch sehr reduzierte Lösungswege mit Pinselstrichen entstehen. Die Phantasie soll sich frei entfalten können.

Bitte Utensilien zum Zeichnen mitbringen, wie z.B. Bleistift und Skizzenblock und evtl. eigene Naturobjekte. Die Veranstaltung findet im Ballettsaal, Bismarckstraße 97, statt.

 

 

 

Zeichnen und Gestalten mit dem Blick auf die Natur…

25.09.2016 Uhrzeit 11-14 Uhr

http://www.bis-zentrum.info

BIS-Zentrum für offene Kulturarbeit e.V.

 

Dieser Workshop konzentriert sich auf die Übertragung einer Entdeckung aus der Natur auf ein bevorzugtes Medium (z.B. Papier). Die Mittel für dieses zeichnerische Gestalten sollen frei wählbar sein. So kann es sein, dass neben Bleistiftarbeiten auch sehr reduzierte Lösungswege mit Pinselstrichen entstehen. Die Phantasie soll sich frei entfalten können.

Bitte Utensilien zum Zeichnen mitbringen, wie z.B. Bleistift und Skizzenblock und evtl. eigene Naturobjekte. Die Veranstaltung findet im Ballettsaal, Bismarckstraße 97, statt

 

Zeichnen und Gestalten mit dem Blick auf die Natur…

28.08.2016 Uhrzeit 13-16 Uhr

http://www.bis-zentrum.info

BIS-Zentrum für offene Kulturarbeit e.V.

 

Leitung: Petra Wittka (Designerin)

Dieser Workshop konzentriert sich auf die Übertragung einer Entdeckung aus der Natur auf ein bevorzugtes Medium (z.B. Papier). Somit kann sich natürlich Gewachsenes, behutsam mit den Augen Abgetastetes auf einen Untergrund gestalten. Die Mittel für dieses zeichnerische Gestalten sollen frei wählbar sein. So kann es sein, dass neben akribisch gezeichneten Bleistiftarbeiten auch sehr reduzierte Lösungswege mit Pinselstrichen entstehen. Jeder soll seine Phantasie frei entwickeln können.
Bitte Utensilien mitbringen, die für den gewählten Gestaltungsweg nötig sind, wie z.B. Bleistift und Skizzenblock usw. Es können auch Naturobjekte mitgebracht werden.
Gerne im Garten des BIS-Zentrums, Bismarckstraße 97, bei Regen im Ballettsaal mit Blick in den Garten.

 

Zeichnen und Gestalten mit dem Blick auf die Natur…

19.03.2016 Uhrzeit 13-16 Uhr

http://www.bis-zentrum.info

BIS-Zentrum für offene Kulturarbeit e.V.

 

Leitung: Petra Wittka (Designerin)

Dieser Workshop konzentriert sich auf die Übertragung einer Entdeckung aus der Natur auf ein bevorzugtes Medium (z.B. Papier). Somit kann sich natürlich Gewachsenes, behutsam mit den Augen Abgetastetes auf einen Untergrund gestalten. Die Mittel für dieses zeichnerische Gestalten sollen frei wählbar sein. So kann es sein, dass neben akribisch gezeichneten Bleistiftarbeiten auch sehr reduzierte Lösungswege mit Pinselstrichen entstehen. Jeder soll seine Phantasie frei entwickeln können.
Bitte Utensilien mitbringen, die für den gewählten Gestaltungsweg nötig sind, wie z.B. Bleistift und Skizzenblock usw. Es können auch Naturobjekte mitgebracht werden.
Gerne im Garten des BIS-Zentrums, Bismarckstraße 97, bei Regen im Ballettsaal mit Blick in den Garten.

 

Zeichnen und Gestalten mit dem Blick auf die Natur…

12.09.2015 Uhrzeit 15-18 Uhr

http://www.bis-zentrum.info

BIS-Zentrum für offene Kulturarbeit e.V.

 

Leitung: Petra Wittka (Designerin)

Dieser Workshop konzentriert sich auf die Übertragung einer Entdeckung aus der Natur auf ein bevorzugtes Medium (z.B. Papier). Somit kann sich natürlich Gewachsenes, behutsam mit den Augen Abgetastetes auf einen Untergrund gestalten. Die Mittel für dieses zeichnerische Gestalten sollen frei wählbar sein. So kann es sein, dass neben akribisch gezeichneten Bleistiftarbeiten auch sehr reduzierte Lösungswege mit Pinselstrichen entstehen. Jeder soll seine Phantasie frei entwickeln können.
Bitte Utensilien mitbringen, die für den gewählten Gestaltungsweg nötig sind, wie z.B. Bleistift und Skizzenblock usw. Es können auch Naturobjekte mitgebracht werden.
Gerne im Garten des BIS-Zentrums, Bismarckstraße 97, bei Regen im Ballettsaal mit Blick in den Garten.

 

Zeichnen und Gestalten mit dem Blick auf die Natur…

22.08.2015 Uhrzeit 13-16 Uhr

http://www.bis-zentrum.info

BIS-Zentrum für offene Kulturarbeit e.V.

 

Leitung: Petra Wittka (Designerin)

Dieser Workshop konzentriert sich auf die Übertragung einer Entdeckung aus der Natur auf ein bevorzugtes Medium (z.B. Papier). Somit kann sich natürlich Gewachsenes, behutsam mit den Augen Abgetastetes auf einen Untergrund gestalten. Die Mittel für dieses zeichnerische Gestalten sollen frei wählbar sein. So kann es sein, dass neben akribisch gezeichneten Bleistiftarbeiten auch sehr reduzierte Lösungswege mit Pinselstrichen entstehen. Jeder soll seine Phantasie frei entwickeln können.
Bitte Utensilien mitbringen, die für den gewählten Gestaltungsweg nötig sind, wie z.B. Bleistift und Skizzenblock usw. Es können auch Naturobjekte mitgebracht werden.
Gerne im Garten des BIS-Zentrums, Bismarckstraße 97, bei Regen im Ballettsaal mit Blick in den Garten.

 

TRICKFILM im BIS

Dienstag–Samstag  07.04.2015 – 11.04.2015 Uhrzeit 11:00–17:00 Uhr

http://www.bis-zentrum.info

BIS-Zentrum für offene Kulturarbeit e.V.

 

Leitung: Wolfgang Sombert (Medientrainer) und Petra Wittka (Design)
Jugendliche – 8–14 Jahre
In einem fünftägigen Workshop erstellen Jugendliche nach eigenen Ideen Trickfilme in Legetechnik, die an einem „Kinoabend“ öffentlich präsentiert werden. Die Jugendlichen gestalten Figuren und Hintergründe zu ihren Geschichten mit verschiedenen Materialien. Die Handlung wird in Einzelbildern gelegt und mittels Software zu einem Film animiert. Bei der Vertonung des Films kommt modernste digitale Aufnahmetechnik zum Einsatz. Medientrainer Wolfgang Sombert leitet seit 2005 Medienprojekte an Schulen und in Jugendeinrichtungen, Petra Wittka unterstützt die Jugendlichen in gestalterischen Fragen.
Am 12. April ist um 19:30–21:00 Uhr eine Vorführung im Saal mit Eintritt 3 EUR geplant.

Die Veranstaltung der 5 Workshoptermine findet im grossen Malraum, Bismarckstrasse 99, statt.

 

 

Adresse:

BIS-Zentrum für offene Kulturarbeit e.V.

Bismarckstraße 99

41061 Mönchengladbach

Anmeldungen sind unter folgender Rufnummer möglich: 02161/181300

http://www.bis-zentrum.info