„en miniature“ und „parc/ours“ 2018

 co201e (2)
o. T.  Radierung auf Farbkopieabschnitt
Evokation7
o. T.  Porzellanobjekt in Metallwerk
Im Kunstcaravan von Bernhard Jansen
werden wieder viele interessante, aber kleine Kunstwerke als sogenannte Preview vor dem parc/ours Wochenende 22. und 23. September 2018 präsentiert, also bevor Ateliers und andere Kunstorte wieder ihre Pforten öffnen werden.
Eine Präsentation findet 22. und 23. September auch im Projektraum EA 71, auf der Eickener Str. 71, 41061 Mönchengladbach statt.
PREVIEW  :
09.09.2018 Marktplatz zum Blumensonntag in Rheydt 13-18 Uhr

15.09.2018 Sonnenhausplatz Mönchengladbach 10-16 Uhr

Zum parc/ours Wochenende, dem 22. und 23.09.2018
werden weitere Exponate von Petra Wittka im
BIS-Zentrum für offene Kulturarbeit e. V.  in der Bismarckstrasse 97,
41061 Mönchengladbach  ausgestellt.

10. Korschenbroicher Kunstfrühling

100_8435

Zu dieser Ausstellung, welche bis zum 17. Juni andauern wird, wurde ein Katalog mit Werken der ausstellenden Künstlerinnen und Künstler erstellt.

Ich danke an dieser Stelle Frau Gisela Willems-Liening für eine fantastische Organisation. Sie ist Vorsitzende des Freundeskreises für Kunst und Kultur e.V. und arbeitete in Kooperation mit dem Kulturamt Korschenbroich.

Eröffnung : Sonntag, den 10. Juni 2018

Uhrzeit : 12.00 Uhr

Ort : Sparkasse Neuss, Hindenburgstraße 23, 41352 Korschenbroich,  Anschließender Event : „Straßenfest der Kunst“ mit street-art und street-Food

Die Exponate waren in den Räumen von Atongarix bei Gabriela Höffgen, Steinstraße 17, Korschenbroich zu sehen.

Führungen:Dr. Angela Wilms-Adrians und Gisela-Willems-Liening

Vortrag: Pfarrer Klaus Hurtz

Programm siehe: http://www.korschenbroich.de/freizeit_tourismus/kultur/Korschenbroicher_Kunstfruehling.php

INTERIOR DESIGN WEEK IN KÖLN 2018

ObjektionNET2017-

Im Rahmen der Interior Design Week in Köln – PASSAGEN 2018 – DPE-Quartier Köln-Ehrenfeld, in der Körnerstraße – Atelier Colonia, wird unter dem Überbegriff

OBJEKTION II unter anderem das

Objekt MÖÖBEL 002/17 von Petra Wittka vorgestellt. Weitere Künstlerin: Christa Hahn

100_8158 (3)

Die Veranstaltung wird von 15. – 21. Januar   2018  währed der Kernöffnungszeit von 12-20 Uhr stattfinden. Besonderheiten zur Veranstaltung und weitere Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsprogrammbooklett.

http://www.voggenreiter.com/passagen2018/index.php/index-container/containeransicht-dpe/

 

25-JAHR-FEIER des Kulturraum Niederrhein e.V. / Schloß Wissen

 

Der BBK-Niederrhein e.V.  präsentiert auf der 25-Jahr-Feier des  Kulturraum Niederrhein e.V. am 23.9.2017 im Schloß Wissen, Weeze einen Caravan mit der Arbeit „NOMADIC ENDOBIONT“ von Petra Wittka und informiert in einem zweiten Caravan über seine kulturpolitische Arbeit und die künstlerischen Arbeiten seiner Mitglieder. Ansprechpartner sind die Vorsitzenden des BBK-Niederrhein e.V. Nicole Peters und Gilbert Scheuss. Im Wohnwagen der Ansprechpartner wird eine Diashow über die Arbeiten der Vereinsmitglieder gezeigt werden.

100_3522

Innenraum des Wohnwagens bei Sonnenlicht mit Videoloop

Adresse Schloß Wissen :

Schloßallee 21

47652 Weeze

 

Eintritt : 25 EUR

Öffnungszeiten :  16.30 bis 23.00 Uhr

http://www.kulturraum-niederrhein.de/news/2017_wir_feiern_unser_25jaehriges_bestehen

SEIN & SCHEIN

Flyer_Einladung_Schein und Sein_2017_web

100_8873 (7)

Die jurierte Ausstellung im Museum Schloß Rheydt wird von 15.09.2017 bis 08.10.2017 Exponate von ausgewählten Künstlerinnen und Künstlern der städtischen C/O-Künstlerförderung zeigen.

Begrüßung : Hans Wilhelm Reiners, Oberbürgermeister der Stadt Mönchengladbach, Dr. Karlheinz Wiegmann, Direktor des Städtischen Museums Schloss Rheydt und       Dr. Thomas Hoeps, Leiter des Städtischen Kulturbüros Mönchengladbach

 

Diese Ausstellung wird von Claudia Tronicke des Kulturbüros Mönchengladbach eingerichtet und am 15.09.2017 um 19.00 Uhr im Museum eröffnet.

100_8158 (3)

Titel des Objekts : Mööbel 002/17 – Baustoffmaterial/Pelz/Textil/Tablet mit Animation

 

Öffnungszeiten :  Di-Fr 11-17 Uhr und Sa-So 11-18 Uhr

Adresse : Museum Schloß Rheydt, Schlossstraße 508, 41238 Mönchengladbach

Siehe auch Magazin Seite 6  http://www.co-mg.de/wp-content/uploads/2015/11/Magazin_03_2017_web-1.pdf

FREIE FAHRT 2017

100_88603 (4)

100_8851 (6)

FreieFahrt17 Einladung

Diese Ausstellung des BBK-Niederrhein e.V. wird Exponate von 18 Künstlerinnen und Künstlern zeigen. Auch 3 syrische Gastkünstler können begrüßt werden.

Unterschiedliche Sichtweisen und Techniken sowie Stilrichtungen werden aufgezeigt.

100_8049

Ein selbst entwickeltes Lichtobjekt und ein Bild in Anlehnung daran werden ausgestellt.

Begrüßung : Georg Dammer vom Werkhaus e.V. und Gilbert Scheuss vom Bundesverband der Bildenden Künstlerinnen und Künstler e.V.

Einführung : Dr. Ron Manheim, stellvertretender künstlerischer Direktor des Museum Schloß Moyland – Thema : Freiheit in der Kunst

Musikbegleitung : Sherin Hannah am Klavier

Ausstellungsdauer : 10.09-22.09.2017, Eröffnung am 10.09.17 um 11 Uhr

Öffnungszeiten: Di-So 15-18 Uhr

Adresse: Werkhaus e.V. Südbahnhof Krefeld, Saumstr. 9, 47799 Krefeld,                  T :02151/801211

https://werkhaus-krefeld.de/14016/freie-fahrt-2017/

EN MINIATURE und PARC/OURS 2017

Plakat_Parcours_2017EN MINIATURE ist die Ausstellungsplattform für kleinere Exponate im Kunstcaravan von Bernhard Jansen. Dieser Caravan ist am 02.09.17 auf dem Alten Markt während dem Markt in Mönchengladbach sowie am Blumensonntag 09.09.17 während der Veranstaltung der Stadt auf dem Harmonieplatz zu finden.

100_8686

(o.T. Glas in Form gesenkt mit grafischer Gestaltung)

16./17. September ist die Ausstellung dann auch im Projektraum EA 71 zu sehen. An diesem Wochenende öffnen professionelle Künstler ihre Ateliers für Besucher, ebenso sind Galerien, Museen und zahlreiche andere Kunstorte geöffnet. Der PARC/OURS 2017 bietet außerdem eine Verlosung von Exponaten an.

Siehe www.co-mg.de/parcours/

Petra Wittka ist zu Gast in den Räumen von Susanne und Werner Jacobs

(Bildmaterial von oben nach unten: o.T. – Flachdruck auf Baustoffmaterial coloriert / o.T. Fußbekleidungsobjekte mit Recyclingmaterial und Baustoffmaterial / o.T.  – Bildüberarbeitung 2017 aus der Serie „Find Space“)100_8761c

100_8755c100_8716d

 

Adresse: Atelier 385
Dahlener Straße 385
41239 Mönchengladbach

Öffnungszeiten SA 13-18 Uhr und SO 11-18 Uhr

12. INTERNATIONALE BEGEGNUNG / ANNABERG / POLEN

100_8692b
Von 16. bis 30. Juli begegnete Petra Wittka Künstlerinnen und Künstlern aus verschiedenen Ländern in Annaberg, um im Rahmen dieser Veranstaltung miteinander diverse Themen zu erarbeiten.
Es wird stets eine Broschüre erarbeitet.
In der Broschüre, die unter der Leitung von Prof. Dr. Damian Pietrek erstellt wurde, ist ein Photo von der oben gezeigten Arbeit enthalten.
Das oben abgebildete Werk ist z.B. während des Aufenthaltes entstanden.
Collagen, die in Deutschland angefertigt worden sind, wurden dann in Annaberg vervollständigt. Zur Inspiration konnte u.a. ein Garten mit diversen Gewächsen herangezogen werden, in welchem dann die Collagen mit zeichnerischer und gestalterischer Überarbeitung, eben in einem anderen Land, zu Neuartigem zusammengewachsen sind…
Leitung:  Almuth Leib, 1. Vorsitzende des BBK Bonn, Rhein-Sieg e.V. zusammen mit Prof. Dr. Damian Pietrek, 2. Vorsitzender des polnischen Künstlerverbands ZPAP Kattowitz/Polen, Dozent an der Kunstakademie in Kattowitz
zapro_plener_2017
Prof. Dr. Damian Pietrek

EVOKATION

Evokation7RolltorIsw300109214 250417 (2) ENTWURF/TYPOGRAFIE der Vorderseite : PETRA WITTKA

Czaja Braatz – Christa Hahn – Petra Wittka

09. Juni bis 08. Juli 2017 in den Räumen der GKK e.V. in Krefeld

Performance am Eröffnungsabend : Sabine Kreuer

 

Die drei Künstlerinnen werden zum Titel EVOKATION in diverser Art und Weise Vorstellungen im Betrachter erwecken. Petra Wittka erstellt Werke i. A. an die Untersuchung von Korrelationen von Divergentem und Konvergentem in einer Sache. Diverse Erlebnisqualitäten und Vorstellungen sollen nach dem Betrachten abgerufen und verglichen werden können. Christa Hahns Kompositionen spielen – auf künstlerischer wie auf soziokultureller Ebene – mit den individuellen Erfahrungen und Erwartungen des Betrachters und appellieren gleichzeitig an das vorhandene, reaktive Potential kultureller und ritueller Sozialprägung des Einzelnen. Czaja Braatzs Arbeiten kehren zurück zu einer grundfesten Symbolik. In der Form klar, kraftvoll, archaisch; in der Farbigkeit verhalten stofflich. Alter, Vanitas und Materialität sind wichtige Themen ihrer Kunst.

 

ERÖFFNUNG : 09. Juni 2017 – 20.00 Uhr

ADRESSE : St. Antonstr. 90 – 47798 Krefeld

ÖFFNUNGSZEITEN : Mo/Do 16-20 Uhr und Sa 11-14 Uhr

http://www.gkk-ev.de

Buchmesse Leipzig 2017 in Verbindung mit der Hochschule Niederrhein Krefeld

100_7845
Aus dem Projekt-Zeitraum bei Prof. Jochen Stücke 2014-2016 wurden auf der Buchmesse Halle 3, Stand F 600 vom 23-26. März 2017 Bilder (Sublimationsdruck) mit Zeichnungen ausgestellt.
Während der Suche nach Korrelationen von Divergentem und Konvergentem in einer Sache wurde zu diesem Ausstellungsbildmaterial gefunden.
Bildinhalt sind Zeichnungen, welche normalerweise in der Anfangsphase einer Zeichenstundeneinheit angefertigt werden. Nur wenig Zeit hatte für die Zeichnungserstellung zur Verfügung gestanden. Das rasche Zeichnen auf Zeit, an verschiedenen Tagen, brachte absonderlich wirkende Versuche hervor.